Wochenrückblick 29:2014

 Gewalt im Gazastreifen führt zu Straßenschlacht in Frankreich * Vergnügungssteuer für Tantra-Massagen * Bistum Limburg legt Finanzen offen * erste katholische Transgender-Nonne * Basketball spielen ohne Turban * Selbstverbrennung in Texas * weibliche Bischöfe in der Church of England Continue reading

Wochenrückblick 28:2014

 Kritik an Ganesha auf Bettbezügen * Papst Franziskus trifft Missbrauchsopfer * Entflohene Mädchen in Nigeria * Geständnisse im Mordfall des Palästinenserjungen im Gazastreifen * Muslime in der Kriminalstatistik Continue reading

Arabisch für Dummies – Rezension und VERLOSUNG

Wer hat sie nicht schon im Regal des Buchladens seines Vertrauens stehen sehen? Gelb und schwarz strahlen sie dich an und versprechen Hilfe in so ziemlich jeder Lebenslage. Ob BWL, Notenlesen oder Psychologie – mit der “…für Dummies”-Reihe kannst du so ziemlich alles lernen. Auch Sprachen? Ich habe die Probe aufs Exempel gemacht und mich durch “Arabisch für Dummies” gearbeitet. Und ihr könnt eines von drei Exemplaren gewinnen! Continue reading

Wochenrückblick 27:2014

 Der Tod dreier israelischer Schüler, ein Gerichtsurteil zum Zwarte Piet, die Anerkennung der Internationalen Vereinigung der Exorzisten, das sufische Logo Roberto Cavallis und das Kopftuch am türkischen Verfassungsgericht. Continue reading

Wochenrückblick 26:2014

 Die unterbrochenen Zeremonie von Jains – Umwickelte Türknäufe in Schottland – Anschläge in Nigeria – der Rücktritt des EKD-Vorsitzenden – die Verurteilung eines Erzbischofs durch die Glaubenskongregation Continue reading

ISIS – die neue Macht im Irak und Syrien?

ISIS ist die neue Terrororganisation, die überall in den Nachrichten ist und deren Vorgehen mit dem der Boko Haram in Nigeria verglichen wird. Aber auch vom “Blitzkrieg” kann man immer wieder lesen. Doch ist ISIS wirklich so neu, wie viele Medien Glauben machen wollen und ist ihr Auftauchen tatsächlich derart unerwartet?

Continue reading

Wochenrückblick 25:2014

Nonnen im Streit mit einem Strip-Club, Gebete der Church of England pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft und ein Nudelsieb tragender Waffenbesitzer zählen zu den Skurrilitäten diese Woche. Daneben gibt es aber auch ganz ernst gemeinte Meldungen aus Sri Lanka und Deutschland. Continue reading

Jalsa Salana: das größte Ahmadiyya-Treffen Deutschlands

Über 30.000 Anhänger der Ahmadiyya Muslim Jamaat sind am vergangenen Samstag aus ganz Deutschland nach Karlsruhe gepilgert um die jährlich dort stattfindende Versammlung, die Jalsa Salana, zu besuchen. Anwesend war nicht nur der Vorsitzende der Ahmadiyya Deutschland, sondern auch das weltweite Oberhaupt der Gemeinschaft, Kalif Mirza Masrur Ahmad. Und religioholic war für euch auch dabei. Continue reading

Wochenrückblick 23/24:2014

 Wann christliche Geistliche nicht mehr im Dienst sind, warum in Großbritannien ‘dawn raids’ notwendig sind, wie man auch als Nicht-Muslim nach Mecca kommt und wo es den ersten weiblichen Bischof gibt. Continue reading

2 Jahre religioholic!!

Kaum zu fassen, dass religioholic schon wieder Geburtstag hat! Über der Arbeit an anderen Projekten (von ein oder zweien kann ich bald mehr berichten!), hätte ich es fast verpasst. Nicht auszudenken! Zwei Jahre schon blogge ich über Interessantes und Faszinierendes aus der Welt der Religion(en) und es gibt noch unzählige Ideen für zukünftige Artikel und Projekte, sodass es von dieser Seite so schnell keinen Mangel gibt.

Religion Wegweiser

Wegweiser Religion? Wohin es mit religioholic wohl als Nächstes geht?

So ein Geburtstag ist natürlich auch der perfekte Anlass, um mal etwas ganz Wichtiges loszuwerden: DANKESCHÖN!! Danke an all die fleißigen Leser, von denen ich einige im Verdacht habe, regelmäßig wiederzukommen. Habt vielen Dank für hilfreiche, liebe und aufmunternde Kommentare, die ich auf unterschiedlichsten Wegen erhalte – manchmal auch in ganz ungewöhnlichen Situationen. Auch wenn nicht jeder Hinweis, nicht jede Information oder jeder Link Eingang findet in einen Beitrag, so freue ich mich doch jedes Mal und über jeden Einzelnen riesig.

Geburtstage sind aber auch Gelegenheiten, um Wünsche für das neue Lebensjahr zu fassen. Ich wünsche mir für religioholic vor allem zwei Dinge: mehr Content und mehr Leser. Für Ersteres will und muss ich sorgen – mein Vorsatz ist es, regelmäßiger und in kürzeren Intervallen als in letzter Zeit zu posten und einige von den Ideen zu verwirklichen, die schon seit längerem in meinem Kopf vor sich hin gären. Bei Letzterem baue ich auch auf eure Unterstützung und Begeisterungsfähigkeit, damit noch mehr Menschen von religioholic erfahren.