Kategorie-Archiv: Wochenrückblick 2015

Wochenrückblick 50:2015

Yahye Jammeh, Präsident des afrikanischen Staates Gambia, ruft islamischen Staat aus.  (Quelle: Wikimedia, gemeinfrei)

Yahye Jammeh, Präsident des afrikanischen Staates Gambia, ruft islamischen Staat aus.

Gambischer Präsident verkündet islamischen Staat * Saudische Frauen durften erstmals wählen und gewählt werden * Heiliges Jahr der Barmherzigkeit von Papst Franziskus eingeläutet * Kein Strafprozess für „Scharia-Polizei“ in Wuppertal Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 49:2015

Den Lindthasen geht es noch nicht mit Islamisierungsvorwürfen an den Kragen - den Adventskalendern schon. (Quelle: Tammy Green via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 2.0)

Den Lindthasen geht es noch nicht mit Islamisierungsvorwürfen an den Kragen – den Adventskalendern schon.

Islamisierungsvorwürfe für Lindt und Penny * Schwedens Beziehungen zu Israel verschlechtern sich weiter über Palästinafrage * ‚Radikale‘ Moscheen fallen Ausnahmezustand in Frankreich zum Opfer * Erdrutschsieg für rechtsradikale Partei in französischen Regionalwahlen * Aserbaidschanischer Präsident billigt Einschränkungen der Religionsfreiheit Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 47/48:2015

Zunehmende Gewalt gegen Muslime in Polen * Größte Moschee Japans in Nagoya eröffnet * Massengräber auf ehemaligem IS-Gebiet entdeckt * Zwillingsanschlag der Boko Haram in Kamerun * Präsidentschaftsgarden bei Anschlag in Tunesien getötet * Italien will inoffizielle Moscheen schließen Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 46:2015

Orte der Anschläge in Paris vom 13./14. November 2015. (Quelle: Maximilian Dörrbecker via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 2.0)

Orte der Anschläge in Paris vom 13./14. November 2015.

IS bekennt sich zu Anschlägen in Frankreich – Frankreich reagiert mit militärischen Angriffen * IS-Anschläge in Beirut und Bagdad * Kennzeichnung für Produkte aus  israelische Siedlungen in Palästina * Polnischer Außenminister schlägt Flüchtlingsarmee für Syrien vor * Holocaust-Leugnung und Antisemitismus nicht von Meinungsfreiheit abgedeckt Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 44:2015

Treffen zwischen dem Großmufti von Jerusalem und Adolf Hitler 1941. (Bundesarchiv, Bild 146-1987-004-09A, Heinrich Hoffmann via Wikimedia Commons Lizenz CC-BY-SA 3.0)

Treffen zwischen dem Großmufti von Jerusalem und Adolf Hitler 1941.

„Karte der Schande“: Angriffe auf Flüchtlinge und Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkunft * Netanjahu korrigiert Theorie über Großmufti und Hitler * Hunderte Menschen aus der Gewalt Boko Harams befreit *  Religionskritischer Verleger in Bangladesch getötet * Religiöse Barbie-Puppen nach einem Jahr in Ausstellung Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 43:2015

Die fatalen Auswirkungen eines kleinen Wortes. Druckfehler in der

Die fatalen Auswirkungen eines kleinen Wortes. Druckfehler in der „Sinners‘ Bible“.

Verurteilung im Betrugsfall der Megakirche Singapore’s City Harvest * „Sinners‘ Bible“ mit historischem Druckfehler wird versteigert * Netanjahu beschuldigt Mufti von Jerusalem für Holocaust * Attentäter in schwedischer Schule hatte rassistische Motive Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 41:2015

Weitere Einschränkungen der Religionsfreiheit für Christen in China * Kanada erlaubt Gesischtsverschleierung bei der Einbürgerungszeremonie *  Ende der Welt von eBible Fellowship vorausgesagt * Italienischer Priester wegen Pädophilie- und Homosexualität-Aussagen Amtes enthoben

Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 36:2015

Der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich. (Quelle: CDU Sachsen via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 3.0)

Der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich.

Sächsischer Ministerpräsident findet deutliche Worte gegen Fremdenhass * Frauenwahlrecht auf kommunaler Ebene in Saudi-Arabien * Israelisches Gericht erlässt Spielverbot für Fußball am Samstag * Erstes Comic mit lesbischer Hauptfigur in Bangladesch veröffentlicht * Vatikan entscheidet gegen Transgender als Paten

Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 34/35:2015

Nach Martin Luther wird in Rom ein Platz benannt. (Quelle: Wikimedia Commons unter gemeinfreier Lizenz)

Nach Martin Luther wird in Rom ein Platz benannt.

Vatikan-App sucht Spender für kostspielige Behandlung von Kunstwerken * Drei Verdächtige im Fall der ermordeten Blogger in Bangladesch festgenommen * Platz in Rom soll nach sechs Jahren Vorbereitung nach Martin Luther benannt werden * Zehn-Tages-Frist für Schließung der Islamischen Partei in Tadschikistan Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 33:2015

Das National Youth Theatre in Holloway, London. (Quelle: Chris Whippet via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 2.0)

Das National Youth Theatre in Holloway, London.

Kritisches Theaterstück in London über muslimischen Extremismus abgesagt *  Waffenladenbesitzer erklärt Geschäft und Schießstand zu muslimfreier Zone * Bäcker darf Bedienung homosexueller Paare nicht aus religiösen Gründen ablehnen * Keine schweinefleischfreie Alternative für Schulessen in Chalon-sur-Saone * Baby-Bonus von katholischer Kirche für Familien mit mehr als drei Kindern Weiterlesen

Flattr this!