Wochenrückblick Woche 35

  • Das schottische Parlament diskutiert die Zulassung gleichgeschlechtlicher Ehen. Widerstand kommt von der katholischen Kirche Schottlands, die sich in einem Brief ausdrücklich dagegen ausspricht. Am Sonntag wurde der Brief in jeder Gemeinde während des Gottesdienstes vorgelesen. Die schottische Regierung will trotzdem an ihren Bemühungen festhalten – unter der Wahrung der Meinungs- und Religionsfreiheit.
  • Am Montag begann in Cleveland, Ohio (USA) die Verhandlungen gegen eine 16-köpfige Splittergruppe der Amish. Diese hatten neun Amish angegriffen und versucht, Bart- und Haupthaar abzuschneiden. Die Amish sind eine protestantische Bewegung, die dem technischen Fortschritt kritisch gegenüberstehen.
  • Nach der Beschädigung und Zerstörung von vier Kreuzen in orthodoxen Kirchen in Russland als Reaktion auf die Einflussnahme von kirchlicher Seite auf politische Entscheidungen (u. A. die Verurteilung der Punkband ‚Pussy Riot‘) soll die Schändung von Kirchen härter bestraft werden.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.