Die „Kreuzbrüder“ sorgen für Aufruhr im Bistum Eichstätt

Religionen sind immer in Aushandlungsprozessen. Neue religiöse Normen entstehen, werden abgelehnt oder angenommen; alte Traditionen hinterfragt oder verteidigt. Derzeit lassen sich solche Prozesse im bayerischen Egweil beobachten. Die Ereignisse zeigen wie gut – oder schlecht – eine etablierte Religionsgemeinschaft mit divergierenden Strömungen innerhalb ihrer Strukturen umgeht.

Flattr this!

Wie zählt man eigentlich Salafisten?

Am vergangenen Wochenende konnte man in verschiedenen Medien von der Zunahme von Salafisten in Deutschland lesen. Die Deutsche Welle  titelte „Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Rekordhoch”,  die Frankfurter Allgemeine Zeitung (faz) schrieb unter der Überschrift „In Deutschland leben so viele Salafisten wie nie zuvor”  von 10.800 gezählten Personen. Doch wie zählt man eigentlich Salafisten?

Flattr this!

Wochenrückblick 27:2016

Geiselnahme in Bangladesch: IS verantwortlich? * Neues jüdisches Gemeindezentrum in Nürnberg * Gewaltsame Auseinandersetzungen auf dem Tempelberg in Jerusaelm * Grundstückgeschenke für Moscheebau * Gescheitertes Moscheebauprojekt in München * Ermordung eines koptischen Priesters * Restauration des „siebenten Engels“ der Geburtskirche * Kein Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen in Bayern mehr * Neue Sicherheitsmaßnahmen für Haddsch 2016

Geburtskirche in Bethlehem. (Quelle: Berthold Werner via Wikimedia Commons, gemeinfrei)
Geburtskirche in Bethlehem.


Flattr this!

Völkermord an Herero und Nama: Klage gegen Deutschland

Herero (Quelle: Deutsches Kolonialarchiv via Wikimedia Commons, gemeinfrei)
Herero

Der Völkermord an den Herero und Nama ist ein Kapitel der deutschen Kolonialgeschichte, das viel zu selten thematisiert wird. Auch eine Auseinandersetzung auf politischer Ebene gibt es lediglich sporadisch. 2012 hat das Auswärtige Amt zwar die Gewalttaten als Völkermord bezeichnet, doch gab es von deutscher Seite keine Entschuldigung für die begangenen Gräueltaten oder Entschädigungszahlungen. Daher haben die Interessenvertretungen der Herero und Nama „den Stier bei den Hörnern gepackt” und vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag Klage eingereicht.

Flattr this!

Wochenrückblick 23:2016

Noch die größte Statue in Brasilien: Cristo Redentor in Rio de Janeiro. (Quelle: Nico Kaiser via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 2.0)
Noch die größte Statue in Brasilien: Cristo Redentor in Rio de Janeiro.

Haftstrafen für Brandstifter in Crimmitschau * Armenien-Resolution im Bundestag angenommen * Tigerjunge in Gefriertruhe von buddhistischem Tempel * Riesenstatue für heilige Paulina in Brasilien * Jesuskind-Anhänger von Vatikan exkommuniziert * 100 Euro Bußgeld für „Das Leben des Brian“ * Asylbewerber geschlagen und an Baum gefesselt

Flattr this!

Wochenrückblick 21/22:2016

Die Kölner Zentralmoschee konnte trotz Protesten gebaut werden. Kann das in Erfurt auch gelingen? (Quelle: Photo by CEphoto, Uwe Aranas via Wikimedia Commons unter CC-BY-SA 3.0 Lizenz)
Die Kölner Zentralmoschee konnte trotz Protesten gebaut werden. Kann das in Erfurt auch gelingen?

Flüchtlinge unter Jubel der Passanten angegriffen * AfD gegen Moschee in Erfurt * Erstes Islam-Museum der Schweiz eröffnet * Brandanschlag auf Asylbewerberheim in Zwickau * Gewalt unter Flüchtlingen: Religiöse Motive? * Iran und Saudi-Arabien streiten über Pilgerfahrt * Islamische Gesetzesvorlage in Malaysia * Hakenkreuze auf Dorffest

Flattr this!

Wochenrückblick 19/20:2016

Unfreiwilliger Kunstraum: St. Johann Basilika in Saarbrücken. (Quelle: Lokilech via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 3.0)
Unfreiwilliger Kunstraum: St. Johann Basilika in Saarbrücken.

Israels Zweiklassensystem soll gesetzlich untermauert werden * Londons erster muslimischer Bürgermeister * Ku-Klux-Klan am Flüchtlingsheim Rothenklempenow * Erster Sonderbeauftragter für Religions- und Weltanschauungsfragen außerhalb der EU ernannt * Kunst? Liegestützen auf Altar einer Saarbrücker Kirche * Aufblasbares Sexspielzeug für Engel gehalten * Moscheeneubau in Erfurt? Keine neue Moschee in Chemnitz * Pagoden bauender Mönch in Myanmar *

Flattr this!