Schlagwort-Archiv: Dreifaltigkeit

Christentum II: Trinitätslehre

Darstellung der Trinität als dreigesichtige Figur.

Darstellung der Trinität als dreigesichtige Figur. (Quelle: via Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Es ist eine auffallende Charakteristik des christlichen Monotheismus, welche die Mehrheit der „Christentümer“ gemeinsam haben: die Lehre vom dreifaltigen Gott. Die Trinitätslehre ist ein theologischer Geniestreich, verlässt er doch nie die Grenzen des Monotheismus, vereint jedoch gleichzeitig die Göttlichkeit von Vater, Sohn und Heiligem Geist.

Weiterlesen

Flattr this!

Christentum I: Grundlagen

Bei Diskussionen über den Islam und die „Islamisierung des Abendlandes“ wird oft vergessen, dass der Westen bereits eine „Christianisierung“ durchlief, der den angeblich notwendigen Schutz einer „jüdisch-christlichen Kultur“ heute erst nötig macht. Ohne ihren Missionsanspruch wäre der Aufstieg des Christentums von einer kleinen jüdischen Sekte zur bis heute zahlenmäßig erfolgreichsten Religion weltweit nicht denkbar. 2,26 Milliarden Menschen richten sich nach christlichen Glaubensgrundsätzen. Doch welche sind das eigentlich?

Verbreitung des Christentums weltweit.

Verbreitung des Christentums weltweit: Katholisches Christentum (violett), Orthodoxes Christentum (rosa), Protestantisches Christentum (blau). (Quelle: Wikimedia Commons, gemeinfrei)

Weiterlesen

Flattr this!