Wochenrückblick 27:2016

Geiselnahme in Bangladesch: IS verantwortlich? * Neues jüdisches Gemeindezentrum in Nürnberg * Gewaltsame Auseinandersetzungen auf dem Tempelberg in Jerusaelm * Grundstückgeschenke für Moscheebau * Gescheitertes Moscheebauprojekt in München * Ermordung eines koptischen Priesters * Restauration des „siebenten Engels“ der Geburtskirche * Kein Kopftuchverbot für Rechtsreferendarinnen in Bayern mehr * Neue Sicherheitsmaßnahmen für Haddsch 2016

Geburtskirche in Bethlehem. (Quelle: Berthold Werner via Wikimedia Commons, gemeinfrei)
Geburtskirche in Bethlehem.


Wochenrückblick 46:2015

Orte der Anschläge in Paris vom 13./14. November 2015. (Quelle: Maximilian Dörrbecker via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 2.0)
Orte der Anschläge in Paris vom 13./14. November 2015.

IS bekennt sich zu Anschlägen in Frankreich – Frankreich reagiert mit militärischen Angriffen * IS-Anschläge in Beirut und Bagdad * Kennzeichnung für Produkte aus  israelische Siedlungen in Palästina * Polnischer Außenminister schlägt Flüchtlingsarmee für Syrien vor * Holocaust-Leugnung und Antisemitismus nicht von Meinungsfreiheit abgedeckt

Wochenrückblick 26/27:2015

Tama: von der Stationsvorsteherin zur shintoistischen Gottheit. (Quelle: Sanpei via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 3.0)
Tama: von der Stationsvorsteherin zur shintoistischen Gottheit.

Vertrag zwischen Vatikan und Palästina unter Protest Israels geschlossen * First Church of Cannabis hält erste Messe doch ohne Marijuana * Porträt von Benedikt XVI. besteht aus Kondomen * Hawai’i erlaubt wieder traditionelle Begräbnisart * Zahlreiche Tote bei islamistischen Anschlägen in Tunesien, Kuwait und Frankreich * Verstorbene Bahnhofskatze wird shintoistische Gottheit