Schlagwort-Archiv: religioholic

Wochenrückblick 29:2016

Quelle: nescafe via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 3.0

In Fethullah Gülen sieht der türkische Premierminister den Schuldigen für den Putsch.

Putschversuch in der Türkei: Erdogan nennt Gülen als Schuldigen * Ehrenmord an pakistanischem Starlet? * Religion und Fußball im SK Rapid Wien * Münchner Rat der Religion eingerichtet * Reaktionen religiöser Repräsentanten auf Handy-App „Pokemon Go“ * Ende der religioholic-Wochenrückblicke Weiterlesen

Flattr this!

BLOGGEBURTSTAG!

Titelbild "Staat und Religion"

Titelbild „Staat und Religion“

Klammheimlich hat sich wieder ein Jahr davongeschlichen und religioholic wird 3 Jahre alt. Das bedeutendste Ereignis im vergangenen Jahr war natürlich das Ebook „Staat und Religion“, das Dank sciebooks möglich war. Es hat zwar viel Zeit gefressen, aber hat mir auch unheimlich viel Spaß gemacht. Ich hoffe, ihr hattet ebenso viel Freude beim Lesen oder werdet sie in Zukunft noch haben.

Das Ebook-Projekt hat mir definitiv Lust auf mehr gemacht. Es wird also nicht das letzte gewesen sein!

Flattr this!

2 Jahre religioholic!!

Kaum zu fassen, dass religioholic schon wieder Geburtstag hat! Über der Arbeit an anderen Projekten (von ein oder zweien kann ich bald mehr berichten!), hätte ich es fast verpasst. Nicht auszudenken! Zwei Jahre schon blogge ich über Interessantes und Faszinierendes aus der Welt der Religion(en) und es gibt noch unzählige Ideen für zukünftige Artikel und Projekte, sodass es von dieser Seite so schnell keinen Mangel gibt.

Religion Wegweiser

Wegweiser Religion? Wohin es mit religioholic wohl als Nächstes geht?

So ein Geburtstag ist natürlich auch der perfekte Anlass, um mal etwas ganz Wichtiges loszuwerden: DANKESCHÖN!! Danke an all die fleißigen Leser, von denen ich einige im Verdacht habe, regelmäßig wiederzukommen. Habt vielen Dank für hilfreiche, liebe und aufmunternde Kommentare, die ich auf unterschiedlichsten Wegen erhalte – manchmal auch in ganz ungewöhnlichen Situationen. Auch wenn nicht jeder Hinweis, nicht jede Information oder jeder Link Eingang findet in einen Beitrag, so freue ich mich doch jedes Mal und über jeden Einzelnen riesig.

Geburtstage sind aber auch Gelegenheiten, um Wünsche für das neue Lebensjahr zu fassen. Ich wünsche mir für religioholic vor allem zwei Dinge: mehr Content und mehr Leser. Für Ersteres will und muss ich sorgen – mein Vorsatz ist es, regelmäßiger und in kürzeren Intervallen als in letzter Zeit zu posten und einige von den Ideen zu verwirklichen, die schon seit längerem in meinem Kopf vor sich hin gären. Bei Letzterem baue ich auch auf eure Unterstützung und Begeisterungsfähigkeit, damit noch mehr Menschen von religioholic erfahren.

Flattr this!