Schlagwort-Archiv: Ultraorthodoxe

Wochenrückblick 19:2014

 Neue Lebenszeichen der entführten nigerianischen Mädchen, eine armenische Messe auf Zypern, die Wehrpflicht für Haredim in Israel und zwei Verurteilungen in Indonesien und Saudi-Arabien. Weiterlesen

Flattr this!

Jahresrückblick 2013: Mai – Orthodoxe Juden an die Waffen!

Bereits im Februar 2013 hatte der Oberste Gerichtshof in Israel entschieden, dass die Freistellung von ultraorthodoxen Juden gegen den Grundsatz der Gleichheit verstoße. Seitdem ringen Ultraorthodoxe und Regierung um eine neue Regelung. Im Mai kam es darüber zu heftigen Auseinandersetzungen.

Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 2013: Woche 20

  • Das Asylgesuch einer deutschen Familie, die aufgrund des Verbotes von Heimunterricht in die USA ausgewandert war, wurde nun von einem amerikanischen Gericht abgelehnt. Der zuständige Richter gab an, dass die Einschränkungen nicht explizit gegen die Familie Romeike oder gegen deren Religion gerichtet seien.
  • Auf der Biennale in Venedig wird es in diesem Jahr auch einen Pavillon des Vatikans geben. Damit will die katholische Kirche La Nona Ora von Maurizio Catellanan ihre Rolle als Mäzen der Künste anknüpfen. Bekanntestes Ausstellungsstück wird vermutlich La Nona Ora von Maurizio Cattelan sein.

 

 

  • Die Überlegung der israelischen Regierung, auch ultraorthodoxe Juden zum Militärdienst einzuziehen, wird heiß diskutiert. Bei einer Großdemonstration mit 30.000 ultraorthodoxen Teilnehmern, die vor einem Rekrutierungsbüro der Armee gegen eben dieses Vorhaben protestierte, kam es zu Zusammenstößen mit der Polizei.

Flattr this!