Schlagwort-Archiv: Verfolgung

Kakure Kirishitan – Die „versteckten“ Christen von Japan

Marienfigur getarnt als Bodhisattva Kannon. (Quelle: PHGCOM via Wikimedia Commons unter Lizenz CC-BY-SA 3.0)

Marienfigur getarnt als Bodhisattva Kannon.

Mit dem katholischen Missionar und Mitbegründer des Jesuitenordens Francisco de Xavier (im Deutschen oft Franz Xaver) beginnt 1549 die Geschichte des Christentums in Japan. Er legte das Fundament für eine außergewöhnliche Verbreitung des christlichen Glaubens auf den japanischen Inseln. Die nachfolgenden Missionare konnten erstaunliche Erfolge verzeichnen – nicht einmal hundert Jahre später waren fast 10% der Bevölkerung zum Christentum konvertiert. Was hätte einer der größten Siegeszüge einer Religion werden können, endete abrupt mit dem Verbot des Christentums und der Unterdrückung, Verfolgung und dem Tod von Tausenden Konvertiten. Es führte gleichzeitig zu der Entstehung einer der faszinierendsten religiösen Gemeinschaften, den kakure kirishitan, den „versteckten” Christen von Japan.

Weiterlesen

Flattr this!

Historische Wahl in Myanmar bringt keine Besserung für Rohingya

Rohingya-Flüchtlinge in der myanmarischen Provinz Rakhine. (Foreign and Commonwealth Office via Wikimedia Commons unter OGL-Lizenz)

Rohingya-Flüchtlinge in der myanmarischen Provinz Rakhine.

Die Parlamentswahlen in Myanmar  vom 08.11. werden schon jetzt in den Medien als historische Wahl bezeichnet. Es ist seit 25 Jahren die erste freie demokratische Wahl und es gab eine überwältigende Wahlbeteiligung von 80%. Die Jubelrufe über den Sieg der Oppositionspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) übertönen die Stimmen, welche in den letzten Monaten und Jahren von der Situation der Rohingya-Muslime in Myanmar berichteten. Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 41:2015

Weitere Einschränkungen der Religionsfreiheit für Christen in China * Kanada erlaubt Gesischtsverschleierung bei der Einbürgerungszeremonie *  Ende der Welt von eBible Fellowship vorausgesagt * Italienischer Priester wegen Pädophilie- und Homosexualität-Aussagen Amtes enthoben

Weiterlesen

Flattr this!

Wochenrückblick 2013: Woche 22

  • Nachdem der britische Militärangehörige Lee Rigby in Woolrich auf offener Straße geköpft wurde, hat der britische Premierminister David Cameron eine neue Anti-Terror-Einheit zusammengestellt, die speziell gegen religiöse Extremisten vorgehen soll. Die Tackling Extremism and Radicalisation Task Force (TERFOR) soll sogenannte Hass-Prediger davon abhalten, öffentlich zugängliche Plattformen für die Rekrutierung zu nutzen.
  • Im Archiv der Universität von Bologna wurde die vermutlich älteste Tora der Welt gefunden. Nachdem die Rolle zunächst aus dem 17. Jahrhundert stammen sollte, haben neue Untersuchungen nun ergeben, dass sie bereits aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammt.

Flattr this!